AGB’s

Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen

1. Vorbemerkung / Zweck
Alle Angebote, Lieferungen und elektronischen Übermittlungen, sowie die Überlassung der Nutzungsrechte erfolgen freibleibend und nicht exklusiv ausschließlich zu den nachstehenden Geschäftsbedingungen. Abweichenden Geschäfts- oder Bestellbedingungen des Bestellers ist hiermit widersprochen. Eine Ablehnung unserer Lieferbedingungen erlangt nur durch die ungeöffnete Rücksendung unseres Bildmaterial innerhalb von 48 Stunden Gültigkeit.
Der Zweck einer jeden Bildlieferung ist die honorarpflichtige Überlassung von Nutzungsrechten an Fotos und bildlichen Darstellungen zu einem vor der Verwendung genau bestimmten Zweck. Entsprechen die Angaben des Bestellers nicht der Nutzungsart, so gilt das Nutzungseinverständnis als nicht erteilt und die Agentur ist von Schadenersatzansprüchen Dritter freigestellt. Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Personen, insbesondere von Personen der Zeitgeschichte, werden von der Fotoagentur KUNZ nicht vertreten.

2. Eigentum
Bildmaterial, das grundsätzlich nur leihweise für eine begrenzte Zeit überlassen wird, bleibt immer Eigentum der Fotoagentur KUNZ. Nutzungsrechte gelten erst nach Eingang des Honorars als übertragen. Der Kunde ist nicht berechtigt, Bildmaterial, Kopien davon, Lithos, elektronische Kopien und Datenträger, oder andere druckfähige Vorlagen, die aus von der Fotoagentur KUNZ gelieferten Bildern bestehen oder diese enthalten, weiterzugeben. Er haftet bei Mißbrauch gesamtschuldnerisch.

3. Haftung
Haftbar ist in jedem Falle der Besteller, auch wenn er im Auftrag Dritter handelt. Er wird insbesondere in folgenden Fällen haftbar gemacht:

  • Verletzung der Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Personen: Der Bildverwender hat das Persönlichkeitsrecht der abgebildeten Personen zu achten. Er ist verpflichtet vor der Veröffentlichung eine entsprechende Freigabe einzuholen.
  • Die Weitergabe des Bildmaterials an Dritte ist unzulässig. Es gelten die Bestimmungen des Urheberrechtes.

4. Kosten
Jede Bildverwendung ist honorarpflichtig. Die Höhe der Honorare richtet sich nach der Art der Verwendung. Sollten diese aus irgendwelchen Gründen nicht Vertragsbestandteil geworden sein, gelten die in der aktuellen Honorarübersicht der MFM genannte Preise. Die Möglichkeit individueller Preisabsprachen bleibt gegeben. Der Besteller ist verpflichtet die zur Abrechnung notwendigen Angaben zu machen.

Die Versandkosten gehen zu Lasten des Bestellers. Eine Verwendung für Layoutzwecke ist anzuzeigen und kostenpflichtig.

5. Sonstiges
Eine Urheberbezeichnung / Quellennachweis (Fotonachweis) im Sinne des §13 UrhG wird so verlangt, daß kein Zweifel an der Herkunft des Bildes möglich ist. Bei Unterlassung des Vermerkes wird ein Zuschlag von 200% zum Honorar verlangt. Der Besteller / Verwender ist verpflichtet, zwei vollständige Belegexemplare mit Anstrich kostenlos unaufgefordert zur Verfügung zu stellen. Sämtlich Nebenrechte bleiben vorbehalten.
Gerichtsstand und Erfüllungsort ist, soweit gesetzlich zulässig, für beide Seiten Ludwigshafen am Rhein. Auch bei Lieferungen ins Ausland gilt deutsches Recht als vereinbart.

 

© Fotoagentur KUNZ, 2.3.1999

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.